Industrielles Bauen
CAD CAM Montageschienen, Wand- und Deckendurchbrüche

Wie kann eine kollisionsfrei abgestimmte und optimierte Trassenplanung auf der Baustelle wie gewünscht konfliktfrei und rationell umgesetzt werden?

Für diese Anforderung hat digitales bauen ein einzigartiges Bauverfahren entwickelt, welches direkt aus der koordinierten Trassenplanung heraus mit Hilfe von CNC-Maschinen maßgeschneiderte Befestigungstraversen und Schalungskörper aus Blech herstellt. Diese Bauteile werden von einem Montagebetrieb in Zusammenarbeit mit einem Vermesser im Rohbau montiert. Die nachfolgenden Installationsbetriebe finden auf den Bauteilen alle Befestigungspunkte für die Montage ihrer Installationstrassen vor. Das Montageergebnis stimmt damit zwingend mit der Planung überein. Neben den positiven Effekten für die Bauabläufe generiert dieses Verfahren erhebliche Vorteile für den Nutzer und Betreiber. Alle Trassen und Wartungspunkte befinden sich exakt an den vorgesehenen und dokumentierten Stellen.
Im Bereich der Decken- und Wanddurchbrüche garantieren die Schablonen die exakte Umsetzung der Brandschutzvorschriften, hier insbesondere die Abstände von Leitungen und das Verschließen der Öffnungen. Die Rohrhülsen werden in diesem Fall direkt mit den notwendigen Brandschutzmanschetten (z.B. Conlit-Schalen) ausgerüstet. Die Baustellen werden so um ein erhebliches Ausführungsrisiko entlastet.


Kategorien

CAD CAM Montageschienen
Vermeidung von Konflikten
Einhaltung Brandschutzvorschriften
Bauen wie geplant


Referenzen

R
Montageschiene Deckendurchbruch
R
Montageschiene Wanddurchbruch
R
Montageschiene Boden
R
Kunden- und Projektverwaltung
R
Konfiguration der Bauteile im Internet
R
Einpassen des Bauteils in die Montageplanung
R
Die generierte Fertigungszeichnung
R
CNC Fertigung
R
Kommissionierung und Logistik
Vermessung
R
Einbau auf Filigrandecke
R
Verlorene Schalung
R
Installation und Ausführung Brandschutz
R
Koordinierter Wanddurchbruch
R
Montageschiene
R
Einbau entlang Fluchtlinie
R
Installation
R
Bauen wie geplant